Sonntag, 10. November 2013

Ein offener Brief

Ein offener Brief an die Deutsche Post - und ganz besonders die Deutsche Post in Celle!!

Sehr geehrtes Unternehmen, sehr geehrte Briefträger, Postboten, Paketzusteller, Beamte!

Ich möchte mich, kurz gesagt, beschweren. Seit geschätzt 18 Jahren nutze ich den Service der Deutschen Post, die letzten drei Jahre davon in der netten Stadt Celle. Bis vor drei Jahren war ich sehr zufrieden mit Ihrem Service - schnelle und zuverlässige Zustellung, gut, die Preise sind jetzt nicht so schön, aber dafür habe ich ja auch etwas bekommen.
Bedauerlicherweise hat sich das geändert und ich bekomme nicht mehr das, was ich für den Preis einer Briefmarke erwarte und auch erwarten darf! Es fing an mit einem Brief, den meine Großmutter mir schicken wollte und den sie zurückerhielt mit dem Vermerk, dass an der angegebenen Adresse niemand mit meinem Namen wohnen würde. Äußerst bedauerlich, da bis auf diesen Brief alle anderen den Weg in meinen Briefkasten gefunden hatten - und ich habe nicht heimlich fünfmal am Tag mein Briefkastenschild gewechselt! Erstaunlich auch, dass bei einem erneuten Abschicken des Briefes mit dem gleichen Umschlag (es wurde also nichts an der Adresse oder dem Namen geändert) der Brief ankam. Ein Einzelfall, möchte man meinen...
Umso bedauerlicher, dass wir im vergangenen September auf meiner Arbeitsstelle auf einen Brief warteten und warteten... uns wurde vom Absender ausdrücklich versichert, man habe den Brief ordnungsgemäß zur Post gebracht. Nach zwei Wochen waren wir das Warten leid und ließen und das Ganze erneut zusenden. Dieser Brief kam an - und der andere ebenfalls, nur leider sechs Monate später. Man sollte vielleicht noch erwähnen, dass der Brief über die weltumfassende Entfernung von 30km geschickt wurde.
Ich möchte gar nicht davon reden, dass ich DHL-Boten beim Abgeben meines Paketes beim Nachbarn beobachtet habe, wo ich doch zu Hause war und sehnsüchtig darauf gewartet hatte, dass eben jener bei mir klingelt, noch möchte ich erwähnen, dass alle Urlaubskarten nach zwei Wochen ankommen in ganz Deutschland, nur in Celle leider erst nach vier bis sechs Wochen.

Aber diesmal reicht es mir wirklich - ein Brief ging verloren auf dem Weg nach Berlin, gedacht für eine liebe Freundin als Überraschung mit einer selbstgebastelten Karte darin - dass die Überraschung nun nicht gelungen ist, ärgert mich genauso wie die Tatsache, dass es WIEDER Celle ist! Ich bin bestimmt nicht intelligent genug, um den komplizierten Apparat des Briefe verschickens zu begreifen und alle Tücken und Fallen, die darin versteckt sind, und verstehe sicher nicht, dass es sich ja nur um Einzelfälle handelt und das bei der Menge an Briefen, die jeden Tag verschickt werden blablabla...

Aber ich kann Ihnen eines sagen - ich bin ziemlich sauer, und sollte sich nicht bald etwas ändern, muss ich diesen Brief doch einmal ausdrucken und bei Ihnen auf dem Amt etwas Rabatz machen!

Mit unfreundlichen Grüßen

Sonja U.

Kommentare:

  1. Meine Güte, was du so erlebst mit der Post-... bei mir dauert es nur 3-5 Tage länger als bei anderen, bis was kommt.... und ein Päckchen, das mir Mia von InFatStyle letztes Jahr zu Weihnachten schicken wollte (mite inem OPI Nagellack darin), ist beis heute nicht angekommen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manchmal stelle ich mir vor, dass das Postauto in einem See versunken ist, und man die Briefe und Päckchen 20 Jahre später zugestellt bekommt - so wie in "Die fabelhafte Welt der Amélie" ;)

      Löschen
  2. Es ist schon wirklich bedauerlich was die Post oft treibt, was man mittlerweile an Geschichten liest ist erschreckend. Sicher Postangestellte sind auch nur Menschen, aber aufgerissene Briefe / Pakete und verschwundene Post ist schon etwas viel.. vor allem in der Menge.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die größte Frechheit ist dann auch noch, dass das Porto nächstes Jahr erhöht werden soll... Ich frag mich ja wirklich, für welchen Service :(

      Löschen
    2. Ja das frage ich mich auch, ernsthaft.. :) hauptsache kassieren und was soll man machen? Post braucht man eh wie je. :/

      Löschen
  3. Man wie ärgerlich, ich kenne das leider auch - das Geburtstagspäckchen von meiner Schwester (mit selbstgestrickten Socken von ihr) von vor zwei Jahren ist auch spurlos verschwunden -.- . Ich hab mich so geärgert, da strickt sie mir in ihrer wenigen Freizeit Socken und dann verschwinden die :( . Hoffe aber dass deine Post noch ankommt *Daumen drück*.

    AntwortenLöschen