Sonntag, 17. März 2013

{DIY} Sind das nicht Unterlegscheiben?

Ja, das sind welche... erstaunlich, wie manche Männer auf einmal Schmuck bemerken!


Selbst gemacht nach einer Anleitung von DIY-Home, getestet und für gut befunden, weil hübsch, einfach und außerdem außergewöhnlich! Unterlegscheiben-Ketten hat nicht jeder ;)



Ihr braucht lediglich Unterlegscheiben in der gewünschten Größe (im Baumarkt eures Vertrauens, oder im Werkzeugkasten von Papi / Freund / Mann), ein breites Band in eurer Lieblingsfarbe (kann ruhig auch aus Samt sein), Verschlüsse (ich habe bei DaWanda diese Klemmverschlüsse und dazu noch Ösen sowie einen Haken bestellt) und ein bißchen Geschick - aber wenn ihr das erst mal raus habt, geht es einfach und schnell!

Ich erspare euch eine Anleitung, weil alles hier so wunderschön erklärt ist, wie ich es besser nicht hinbekäme! Also klick und losbasteln :)

Ich werde mir demnächst wohl noch das passende Armband dazu machen, oder vielleicht eins mit Muttern... mal schauen, was Martin noch so in seinem Werkzeugkasten hat ;)

Kommentare:

  1. Das ist ja mal ne geniale Idee! Aber wird das nicht zu schwer?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist schon schwerer als eine normale Kette, aber absolut in Ordnung! Ich habe auch darauf verzichtet, die Unterlegscheiben um den kompletten Hals herum zu fädeln, sondern ein gutes Stück Band freigelassen. Bei längeren Ketten könnte man sonst bestimmt Nackenschmerzen kriegen ;D

      Löschen
  2. Das ist ja mal eine geniale Idee *respekt.
    Mal schauen, ob ich mir auch so eine herstelle *hehe.
    Sieht auf jeden fall richtig klasse aus und bin gespannt, wenn du mal ein Bild von dir
    und der Kette postest :)

    Liebe Grüße,
    Hobby Bastlerin alias zerrissener Schmetterling

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaha, die Bilder von mir... ^^ Bin da immer so kritisch, weißte doch! Aber ich werd mal meinen Männe bitten, dass er mal nen Schnappschuss macht :)

      Löschen