Mittwoch, 5. Dezember 2012

{Rezept} Ofen-Kartoffeln mit Pesto-Hühnchen

Diesmal wieder ein gesundes Rezept, weil fettarm und leicht - und Kartoffeln sättigen wunderbar mit wenig Kalorien!

Ihr braucht für zwei Personen:
  • so viele Kartoffeln, wie ihr essen wollt (ein bis zwei große pro Person, oder vier bis fünf kleine)
  • zwei Hähnchenbrustfilets
  • ein wenig Öl
  • 125g fettarmer Naturjoghurt
  • eine gute Handvoll frisches Basilikum, oder die gefrorene Variante (da reichen zwei bis drei EL)
  • 1 gehackte Knoblauchzehe
  • eine halbe Handvoll Walnusskerne
  • drei EL fettarmer Hüttenkäse
  • 20g Parmesan
  • Salz, Pfeffer
Die Kartoffeln gut waschen, je nach Geschmack schälen oder auch nicht. Mit der Gabel mehrfach einstechen und ab damit in den vorgeheizten Ofen (Umluft 180°C). Sie brauchen je nach Größe 20-40 Minuten.
Die Hähnchenbrustfilet gut würzen (ich nehme dafür immer fertiges Fleisch-Gewürzsalz, wie das hier), Salz, Pfeffer und ein wenig Kräuter tun es aber auch!

Die gehackte Knoblauchzehe, die Walnusskerne, das Basilikum, den Hüttenkäse und den Parmesan in ein hohes, schmales Gefäß geben und mit dem Stabmixer zu einer homogenen Masse pürieren. Da spart ihr euch das Hacken der Kräuter und der Walnüsse ;) Abschmecken mit Salz und Pfeffer.

Anschließend das "Pesto" (welches übrigens auch super schmeckt zu Nudeln!) in den Naturjoghurt einrühren.

Die Hähnchenbrust in eine Pfanne mit heißem Öl geben und gut anbraten. 

Wenn die Kartoffeln fertig sind, die Hähnchenbrust in Streifen schneiden, auf dem Pesto-Joghurt anrichten und mit den Kartoffeln zusammen servieren..
Lasst es euch schmecken!


Kommentare:

  1. Mmh, sieht sehr lecker aus und ... ist gebookmarkt *lach*. Gut, die Walnüsse muss ich wegen mir weg lassen, aber ... ansonsten, sehr schönes Rezept. Dankeschön :o)

    AntwortenLöschen
  2. oh das sieht super lecker aus :) wird ausprobiert, müsste auch ich schaffen :D

    AntwortenLöschen
  3. @monstaaas: Bist du allergisch oder magst du sie einfach nicht? Wenn es um Mögen geht - Pinienkerne schmecken bestimmt noch besser!
    @Lune: Ja, einfach ist es wirklich :D

    AntwortenLöschen