Samstag, 18. Januar 2014

Bloggerprojekt: Let's cook together!

Gute Vorsätze hat ja jeder, meine sind zahllos und verschiedenst, aber irgendwo findet sich darunter ein kleiner Satz "Mehr kochen!".
Gute Voraussetzungen dafür sind Bloggerprojekte, denn da kann ich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen - mehr bloggen und mehr und kreativer kochen!

Kurz und gut: die liebe Ina, deren Blog ich fast schon am längsten von allen verfolge, hat für dieses Jahr eine Challenge ausgerufen, an der ich sehr gerne mitmachen möchte:


Der Plan sieht wie folgt aus: man kocht etwas zu ihren vorgegebenen Themen, und postet sie bis zum 10. des jeweiligen Monats.
Und das sind die Vorgaben:
Februar   Milchreis als Soulfood gegen den Winter.
März  Wrap it! Lecker gerolltes und/oder gewickeltes! (hier darf frei interpretiert werden, nicht nur Wraps, sondern alles was "gewrapt" werden kann...
April  Der Frühling kommt heute mal direkt aus dem Ofen: Gemüsetarte 
Mai  Deftiges aus dem Muffinförmchen.
Juni   Fruchtalarm - dein liebster Sommerkuchen mit Früchten der Saison!
Juli  Sommerlaune auf dem Teller: Bruschetta
August  Picknicktime! Baguettes "to Go". 
September   Deine Lieblingspizza.
Oktober  Deine liebste Kürbissuppe! 
November  A Cookie a day... Deine Lieblingscookies die nie fehlen dürfen. 
Dezember Ein zimtiges Erlebnis! Dein Lieblings-Zimtrezept!
Ich freue mich schon sehr auf die Challenge, denn es ist das erste Mal für mich, dass ich an so etwas teilnehme!
Dieses Wochenende werde ich mal den Milchreis in Angriff nehmen - mein Freund hat schon Gyros für sich beantragt :D
Dann habt ihr auch wenigstens ein kleines bisschen was zu lesen, während ich im Urlaub bin!

Kommentare:

  1. Also auf diese Challenge von dir freue ich mich wahnsinnig, das wird sicherlich Food-Porn hoch drei *lächel*. Viel Spass beim Kochen und freue mich auf die Beitrage von dir *höpps*.

    AntwortenLöschen
  2. Da bin ich sehr gespannt, das hört sich total toll an und ich bin neugierig wie du die Themen umsetzt. Ich für meinen Teil hab schon vom Lesen riesigen Hunger bekommen! :D

    AntwortenLöschen
  3. Den ersten Monat hab ich schon gekocht - der Beitrag kommt dann die Tage :) Ich bin für meinen Teil sehr gespannt, wie der Rest der Bloggerwelt die Ideen dazu umsetzt!

    AntwortenLöschen